IN DIESER AUSGABE

AKTUELL

KONE UPDATE: LUST AUF MEHR? Regelmäßig schneller und besser auf dem neuesten Stand: Der Newsletter KONE Update informiert Sie über Tipps und Trends rund um Aufzüge, Rolltreppen, Automatiktüren und Toranlagen. KONE Update ist seit rund zwei Jahren verfügbar und wird als Infomail an jedem

more more

SCHLIESSKRÄFTE AN TÜREN UND TOREN MESSEN Wenn Flügel von Türen und Toren Personen berühren, stoßen oder quetschen könnten, müssen Schließkräfte so begrenzt werden, dass im Falle eines Falles niemand verletzt wird. Daher fordert die Arbeitsstättenregel ASR A1.7 die Schließkraftmessung an Türen und

more more

BESUCHEN SIE DIE KONE ACADEMY! KONE bietet für Kunden Schulungen und Führungen in der KONE Academy in Hannover an. Interessenten können sich ihr Schulungsprogramm aus dem Bereich der Gebäudetechnik aus einem Baukastensystem von Modulen individuell zusammenstellen. Ganztägige Schulungen sind

more more

KONE.DE: EIN NEUES ZEITALTER Seit November erstrahlt die Webseite von KONE in einer neuen, zeitgemäßen Aufmachung. Dank des responsiven Designs passt sie sich an die unterschiedlichsten Geräte an, sodass Kunden auch per Tablet oder Smartphone bequem auf der Webseite navigieren und Inhalte

more more

TERMINE Schwerpunkt der Schulung ist die Planung von Aufzügen unter Berücksichtigung der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Planer, Bauherren und Betreiber.Anmeldung über www.kone.de

more more

TITEL

DER GROSSE DURCHBRUCH Vor genau zwanzig Jahren gelang KONE mit der Einführung des MonoSpace® eine Revolution: der erste Seilaufzug ohne Maschinenraum, in einem geradezu klassischen Technikdesign, das trotz Weiterentwicklung in den Grundzügen bis heute unverändert und unerreicht

more more

„EIN RIESENSCHRITT” Hans Jappsen kennt die Aufzugbranche wie nur wenige. Das von ihm 1972 gegründete Fachplanungsbüro Jappsen Ingenieure betreute und betreut zahlreiche Projekte im In- und Ausland, darunter viele deutsche Renommiervorhaben. Das Spektrum reicht vom Berliner Reichstag

more more

PROJEKT

FRANKFURTS GLANZSTÜCK Ratternde Güterzüge, unkrautbewachsene Bahngleise, Graffiti überall: Bei der Einfahrt mit dem Zug in Großstädte passiert man nicht selten heruntergekommene Brachen. Frankfurt am Main macht aus solch einer Schmuddelecke ein Glanzstück modernen Städtebaus: das

more more

REPORTAGE

MIT FEUER UND FLAMME Personen im Notfall schnell und sicher aus Aufzügen zu befreien, ist für die Berufsfeuerwehr Hannover Alltag. Daher üben die Feuerwehrleute regelmäßig den Einsatz an den Aufzügen und Rolltreppen der KONE Academy in Hannover. Wir waren dabei.

more more

PRAXIS

ROLLEN UND RETTEN Für die Besucher der Hamburger Elbphilharmonie sind die Rolltreppen der „Tube” ein Erlebnis. Für die Planer waren die 80,2 m langen bogenförmigen Anlagen Herausforderung und Chance zugleich. Anders als üblich können die Rolltreppen auch zur Evakuierung genutzt

more more

PRODUKTE

KONE MOBILE: DIE APP FÜR UNTERWEGS Mit der App KONE Mobile bietet KONE seit November einen neuen digitalen Dienst: Per Smartphone können sich Wartungskunden über Wartungs-, Störungs- und Reparatureinsätze an ihren Aufzügen und Rolltreppen informieren.

more more

NORMEN

LEISE, GANZ LEISE Schall ist nur schwer zu fassen. Nicht nur, weil er sich auf ungeahnten Wegen im Gebäude verbreiten kann. Sondern auch weil die Frage, ob ein Geräusch schon als störender Lärm einzustufen ist, nur schwer zu entscheiden ist. Denn ob und wie Geräusche wahrgenommen

more more

TÜR UND TOR

DER RICHTIGE PARTNER Als die Sparkasse Bielefeld im Jahr 1825 gegründet wurde, erhielten die Einwohner der Stadt erstmals die Möglichkeit, sich durch Spareinlagen gegen finanzielle Engpässe zu wappnen. Heute ist das Kreditinstitut mit über 190.000 Privatkunden und über 20.000

more more

GLOBAL

KÄSEREIBE AUF STELZEN Das Leadenhall Building ragt insgesamt 225 Meter in den Himmel. Im obersten der 45 Stockwerke ist man auf Augenhöhe mit der Aussichtsplattform des Shard: Die zackig auslaufende „Glasscherbe“ ist mit 310 Metern das höchste Gebäude Europas – und auch hier fahren

more more

Bildquellen
Titel: Jappsen Ingenieure / Projekt: Markus Diekow, GBI AG Fabian Aurel Hild / Praxis: Maxim Schulz, Michael Zapf / Normen: conorcrowe – fotolia.com / Tür und Tor: Sparkasse Bielefeld / Global: Jason Hawkes