IN DIESER AUSGABE

AKTUELL

LÖDIGE VERSCHMILZT MIT KONE Seit zehn Jahren war die Lödige Aufzugstechnik GmbH ein Teil der KONE-Gruppe. Nun ist die Lödige Aufzugstechnik GmbH im Zuge der zukünftigen Unternehmensentwicklung mit der KONE GmbH verschmolzen. 

more more

HÖHER GEHT’S NIMMER Voraussichtlich Ende 2017 nimmt Deutschlands höchstgelegener Aufzug den Betrieb auf, den KONE in der Bergstation (2.944 m) der „Seilbahn Zugspitze“ installiert. Er soll die Eibsee-Seilbahn ersetzen und die Wartezeiten für Besucher des höchsten Berggipfels der

more more

KONE AUTOMATIKTÜREN: NEUER INNENDIENST, NEUE KUNDENNUMMERN Die KONE Automatiktüren GmbH ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Um Kunden künftig einen noch besseren Service bieten zu können, wurden die internen Strukturen durch die Einführung eines zentralen Innendienstes sowie durch die Umstellung der

more more

AZUBIS BEI KONE: DIGITAL ANS AUTO Die Ausbildung bei KONE eröffnet jungen Menschen beste Perspektiven – auch in Sachen Mobilität. Denn über die digitale Car-Sharing-Plattform „KONE Dienstwagen“ stellt das Unternehmen seinen Auszubildenden an zwölf Standorten in Deutschland Firmenfahrzeuge zur

more more

TERMINE Schallschutz und Lärmvermeidung gewinnen für Bauherren und Betreiber zunehmend an Bedeutung. Schwerpunkt der Schulung ist daher die Aufzugplanung mit Blick auf die schalltechnischen Anforderungen der VDI-Richtlinie 2566. Die Veranstaltung zeigt dazu verschiedene

more more

TITEL

DIE RICHTUNG STIMMT  Gut vorbereitet investieren Betreiber verstärkt in ihre Aufzüge: aus eigenem Interesse, aber auch vom Gesetzgeber angestoßen. Damit rüsten sie ihre Gebäude für die Zukunft.

more more

SCHAU AUF DAS UMFELD Aufschluss über zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen gibt die sogenannte Umfeldbetrachtung. Sie ist Teil der Gefährdungsbeurteilung GBU, sofern Betreiber „echte“ Arbeitgeber sind: klassischerweise Unternehmen, deren Mitarbeiter die Aufzüge auf dem Weg von und zum

more more

PROJEKT

DER VOLLTREFFER Das Deutsche Fußballmuseum (DFM) erzählt nicht nur spannende Fußballgeschichten, es bietet auch bemerkenswerte Fördertechnik: Drei Aufzüge und eine Rolltreppe kombinieren geschickt Serienund Sonderlösungen für ein attraktives Erscheinungsbild und optimalen

more more

SHOPPEN IN DER NEUEN MITTE Lange lag das Areal des ehemaligen Möbelhauses Krügel in Stein bei Nürnberg brach – bis die Erlanger Immobilienfirma Sontowski & Partner Group das Forum Stein entwickelte: ein klassisches Shoppingcenter mit Mischnutzung aus Handels- und Dienstleistungsflächen.

more more

REPORTAGE

BERLINS SCHÖNSTER BLICK Noch herrscht eifriges Treiben auf der Baustelle, doch ein Hingucker ist der Upper West schon jetzt. Zumindest von außen. Drinnen ist alles noch im Werden. Dort hantieren Vorarbeiter Vlado Balija und seine Mannen von der Montagefirma an drei Aufzügen parallel. In

more more

NORMEN

MEHR SICHERHEIT Das oberste Ziel des neuen Regelwerks ist eine noch höhere Sicherheit für alle Aufzugnutzer: Fahrgäste, Reinigungspersonal, Servicetechniker und Prüfer. Dazu hat das Europäische Komitee für Normung (CEN) zwei neue Normen verfasst: Die EN 81-20 regelt die

more more

TÜR UND TOR

DIE BESSERE LÖSUNG Nachdem die Halle für den Warenumschlag aufgrund des steigenden Sendungsaufkommens zusehends aus allen Nähten platzte, hat der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss am Standort Esslingen eine neue, zweite Halle für den Warenumschlag realisiert. Bei der Ausstattung

more more

HISTORIE

EIN AUFZUG DER BESONDEREN ART Aufzüge für Personen- und Warentransporte? Gehören zum Alltag. Autoaufzüge? Werden eingesetzt, um Straßen und Stellplätze in Parkhäusern ohne Rampen zu verbinden. Und Schiffe?

more more

SERVICE

FÜHL, WIE’S DEINEM AUFZUG GEHT! Die neue Betriebssicherheitsverordnung verlangt vom Betreiber die „Inaugenscheinnahme” seiner Aufzüge durch eine „beauftragte Person”. Schwer zu verstehen? Nein, eigentlich ist es ganz einfach, auch mit der geforderten Kontrolle durch den Betreiber.

more more

GLOBAL

EINE VISION ERWACHT ZUM LEBEN Der Barrakka Lift Tower wurde 2012 an derselben Stelle errichtet, an der schon früher ein Aufzugturm gestanden hatte. 1905 in Betrieb genommen, wurde die Anlage 1973 stillgelegt und 1983 demontiert – es fehlten schlicht die finanziellen Mittel für die

more more

Bildquellen
Aktuell: Matthias Fend / Projekt: DFM/Roesner / Tür und Tor: Martin Stollberg, Gebrüder Weiss / Reportage: Cai Dobberke, Tom Peschel / Historie: imago/S. Lambert / Global: Frank Vincentz, Manuel Schönfeld – fotolia.com